Coming of Pageturner-Bestseller

Warum mich Schlagworte auf Buchrücken nerven …

Über 200.000 Bücher erscheinen Jahr für Jahr auf dem deutschen Buchmarkt. Klar können wir die nicht alle lesen. Ganz zu schweigen von kaufen. Trotzdem wollen die deutschen Verlage natürlich überleben. Also verkaufen. Sie müssen uns also dazu bringen, ausgerechnet ihre Werke haben zu wollen. Und das geschieht leider oft nicht über Inhalt, sondern über nichtssagende Schlagworte. Continue Reading “Coming of Pageturner-Bestseller”

Liken und teilen:

Lord der Triebe

Warum ich seit Langem mal wieder eine Rezension schreiben MUSS…

Vielleicht liegt der Fehler ja bei mir? Vielleicht hätte ich von Anfang an wissen sollen, dass ein historischer Roman einer US-Amerikanerin namens „Ein Lord mit besten Absichten“ einfach schlecht sein muss? Dass meine Erwartungen einfach zu hoch waren? Continue Reading “Lord der Triebe”

Liken und teilen:

Kater Kontra ermittelt


Warum Haustierromane der Untergang intelligenter Unterhaltung sind…

Mein absolutes Lieblingsbuch, das übrigens auch als Film fantastisch ist, ist aus Sicht eines Katers geschrieben. Francis deckt in „Felidae“ mysteriöse Mordfälle an anderen Katzen in seinem Umfeld auf. Inzwischen ist es eine ganze Reihe, aber der erste ist – wie meistens – der beste. Warum also nicht mal andere Bücher mit Katzen und Hunden als Protagonisten lesen? Hab ich getan und kann nun festhalten: Weil die meisten wirklich unfassbar schlecht sind und lediglich dem Haustierkommerz gelten. Und das obwohl es doch eigentlich mehr als genug Bücher auf der Welt gibt… Continue Reading “Kater Kontra ermittelt”

Liken und teilen: