3 Dinge, …

… die ich im Herbst gerne …

  • rieche: frisch gemähtes Gras – wenn in den Parks der Stadt für neue Ordnung nach dem Sommer gesorgt wird und die Aufräumarbeiten beginnen
  • sehe: der Nebel überm Wasser – wenn es auf morgendlichen Runden kühler geworden ist und die Seen, Teiche und das Meer plötzlich ganz anders aussieht
  • höre: das knisternde Laub unter den Füßen – wenn die bunten Blätter fallen und in trockenen Bergen Geräusche unter den eigenen Schuhen machen
Liken und teilen:

Wieso? Weshalb? Warum?: Der Spätling

Warum begrüßen wir den Frühling, nicht aber den Spätling?

Ganz einfach: Das Wort Spätling oder Spätjahr – ebenso wie das Frühjahr – ist zwar zeitgleich entstanden, aber hat sich schlichtweg nicht durchsetzen können. Tatsächlich gab es das also in unserem Wortschatz mal, ist dann aber in der sprachlichen Abfalltonne gelandet. Eigentlich schade: Ich finde es ganz nett, zu sagen: „Schatz, wohin fahren wir denn im Spätling?“

Liken und teilen: