Let’s play together!

Warum kooperative Spiele meiner Meinung nach die besseren sind …

Erinnert ihr euch noch an den Frust bei „Mensch, ärger dich nicht“, wenn man rausgewurfen wurde, kurz bevor das Häuschen erreicht war? Und wie lange es dann aus Prinzip gedauert hat, bis die nächste 6 gewürfelt und man neustarten konnte? Ebenfalls Frust als Folge. Das war schrecklich. Niemand kann mir erzählen, dass er da wirklich Spaß dran hatte. Continue Reading “Let’s play together!”

Liken und teilen:

Work hard, play hard

Warum ich Work-Life-Balance irgendwie als einen Widerspruch empfinde …

Die Work-Life-Balance muss stimmen, sonst werden wir unglücklich. Heißt es. Deswegen auch Burn-Outs und so. Die Menschen arbeiten einfach zu viel. Tun sich zu wenig Gutes. Achten zu selten auf sich. Sind zu wenig selbstfürsorglich. Zu viel work, zu wenig life. Keine Balance eben. Aber da stimmt doch was nicht: Ist nicht Arbeit irgendwie ein Teil des Lebens? Kommt nicht Beruf von Berufung und damit von etwas, was wir gerne machen (sollten)? Continue Reading “Work hard, play hard”

Liken und teilen:

Oh, Crap Booking!

Anlässlich des Internationalen Tages des Scrapbookings möchte das Feuilleton von Kontravers heute ein ganz besonderes Interview mit Frau Dr. phil. Sarah Kassmuss zu diesem spannenden Schneide- und Bastelthema veröffentlichen. Continue Reading “Oh, Crap Booking!”

Liken und teilen: