United States of Absurdica – Teil 4 – Griff ins Klo

„Flush mich nochmal“ [Mark Forster, leicht abgewandelt 😉 – Flash mich]

Bekanntermaßen verdauen Frauen nicht – und wenn doch, kommen nur rosafarbene Lilien dabei raus, die nach Feenstaub duften. Wissen wir ja alle. Wäre dem nicht so, bräuchte sogar Frau eine Toilettenbürste. Die sie in den USA zumindest auf öffentlichen Toiletten, teilweise aber auch in Privathaushalten, vergeblich suchen würde. Zeit, einfach mal über ein ganz grundlegendes menschliches Bedürfnis zu reden. Continue Reading “United States of Absurdica – Teil 4 – Griff ins Klo”

Liken und teilen:

Wortschatz: Pflichtgefühl

Pflichtgefühl. Mal ganz langsam ausgesprochen und in seine beiden Teile zerlegt, ja? Pflicht. Gefühl. Passt das zusammen? Ich finde, irgendwie nicht. Continue Reading “Wortschatz: Pflichtgefühl”

Liken und teilen:

United States of Absurdica – Teil 1 – Wasted Land

“I’m a Plastic Girl in a Plastic World”

Klischee ahoi: Mülltrennung und die Amerikaner, das verträgt sich nicht so gut. Das durfte ich während meines Aufenthalts in den Staaten auch erleben (Klischee bestätigt, q.e.d.). Aber nicht nur das: Mülltrennung, das ist ja schon Umweltschutz für Fortgeschrittene. Den Amerikanern (Achtung, Generalisierung!) geht bezüglich Müll aber auch jegliches Verständnis für die eigene Produktion ab. Continue Reading “United States of Absurdica – Teil 1 – Wasted Land”

Liken und teilen:

3 Dinge …

… die an der amerikanischen Einrichtung anders sind:

  • Klodeckel, die vorne offen sind
  • feste Duschköpfe
  • das für den Europäer absolut unverständliche Bettsystem aus diversen Bettlaken, Kissen, Rollen und Decken
Liken und teilen:

Numerus Arrogantibus

Warum der NC für mich fraglos eine blöde Idee ist…

Seit Wochen wird in den Medien über den NC diskutiert. Ist er für die Mediziner jetzt richtig oder nicht? Bedeutet 1.0 wirklich, dass ich ein guter Arzt werde? Reicht das als Kriterium? Was ist denn jetzt eigentlich mit diesem ungreifbaren Faktor „Menschlichkeit“? Ganz ehrlich? Ich verstehe die Diskussion gar nicht. Natürlich ist der NC als einziges Kriterium vollkommen unsinnig und überheblich. Gar keine Frage. Continue Reading “Numerus Arrogantibus”

Liken und teilen:

Iss grün!


Warum ich Lebensmittelampeln für grundverkehrt halte…

Ein gemütlicher Samstagabend. Wir sitzen vor dem Fernseher, haben Freunde eingeladen und öffnen knusprig-vergnügt eine Chipspackung. Alle langen hinein, es wird geplaudert, gelacht, geknabbert. Nur eine Freundin nimmt nichts. Warum? „Ich esse keine Lebensmittel mit einer roten Ampel drauf.“ Zack. Stimmung im Keller. Continue Reading “Iss grün!”

Liken und teilen:

This Song Is On…. Nonsense!

Warum ich mich wieder mal über Schmerzenstexte aufregen muss…

Seit Tagen habe ich diesen Ohrwurm. „Leben wie ein Feuerwerk, Feuheuerwerk, dadadam, dadadam, oho,…“ Ihr versteht. Es heißt, Ohrwürmer bekomme man in der Regel von den Liedern, die man (insgeheim) gut findet. Nee. Continue Reading “This Song Is On…. Nonsense!”

Liken und teilen: