Wortschatz: Pflichtgefühl

Pflichtgefühl. Mal ganz langsam ausgesprochen und in seine beiden Teile zerlegt, ja? Pflicht. Gefühl. Passt das zusammen? Ich finde, irgendwie nicht. Continue Reading “Wortschatz: Pflichtgefühl”

Liken und teilen:

3 Dinge …

… die an der amerikanischen Einrichtung anders sind:

  • Klodeckel, die vorne offen sind
  • feste Duschköpfe
  • das für den Europäer absolut unverständliche Bettsystem aus diversen Bettlaken, Kissen, Rollen und Decken
Liken und teilen:

Wortschatz: Wunderbar!

Wunderbar ist ein wundervolles Wort. Wundervoll übrigens auch. Zuerst hatte ich mich gewundert – Riesenwitz, ihr versteht? – Warum denn wunderbar? Bar jeder Wunder? Ohne Wunder also? Das drückt es ja eben nicht aus. Aber die Recherche hat mir verraten, dass die deutsche Endung -bar eigentlich nur eine Möglichkeit darstellt. In diesem Fall also die Option auf ein Wunder. Ist das nicht wunderbar? Alles, was wir wunderbar finden, beinhaltet folglich die Möglichkeit eines Wunders. Die Möglichkeit, etwas zu sehen, zu erleben, zu riechen, zu schmecken, wahrzunehmen, was wir gar nicht fassen können. Was wir außerhalb jeglicher irdischer Macht betrachten. Denn Wundern selbst kommt aus dem Althochdeutschen (wuntar) und drückt Erstaunen aus.
Also: Haltet öfter mal inne, seht die kleinen Wunder, erfreut euch an ihnen, und drückt das auch aus!

Liken und teilen: