Kuckluck!

Warum BlackKklansman in der Schule und bei AfD-Meetings geguckt werden sollte …

Da schleicht sich ein schwarzer Polizist in den Siebzigerjahren in den Ku-Klux-Klan ein. Eine absurde Geschichte, die wir erstmal weit von uns weisen können. Hat mit unserem Alltag ja auch überhaupt gar nichts zu tun. Oder doch? Continue Reading “Kuckluck!”

Liken und teilen:

Toll-Wut

Warum Sozialneid zum gesellschaftlichen Problem werden kann …

„Mein Haus, mein Auto, mein Boot“. Wir Menschen sind stolz auf unseren Besitz. Und weil wir auch den Wettkampf miteinander lieben, ist der am besten größer, schneller und schöner als der aller anderen. Wir haben ganz alleine das größte Mammut erlegt und sorgen so für den Fortbestand unserer Rasse. Gegenseitiges Freuen fällt uns dagegen eher schwer.
Wenn das Auto meines Nachbarn nämlich viel tollerer ist als meins, dann könnte ich sagen: Mensch, Gunnar, toll gemacht, dafür hast du bestimmt hart gearbeitet – und das im besten Fall sogar so meinen. Stattdessen aber schweigen wir in aller Regel, machen gute Mine zum bösen Spiel, während es in uns gärt und brodelt. Continue Reading “Toll-Wut”

Liken und teilen:

Macht! Los! Machtlos …

Warum ich meinen Platz im Integrationsprozess noch nicht gefunden habe …

Diese Woche habe ich gelernt: Ich bin ein saturierter Bürger der Mittelschicht, der seine politische Pflicht nicht erfüllt und in der Folge zum Schandfleck der deutschen Gesellschaft wird. Aua. Continue Reading “Macht! Los! Machtlos …”

Liken und teilen:

Wortschatz: Entwicklung

Ein schönes Wort. Lasst es euch doch bitte mal auf der Zunge zergehen. Entwicklung. Da wird was ausgerollt, was entfaltet, was Neues rausgeholt. In jedem Fall. Continue Reading “Wortschatz: Entwicklung”

Liken und teilen:

Neonfarbener Tod

Warum das Ende der NEON für mich auch das Ende (m)einer Grown-Up-Ära ist …

Da geht sie dahin, die nächste Zeitschrift. Ist ja heutzutage nichts Neues mehr. Aber diesmal geht die erste, die mir etwas bedeutet und mit der ich unheimlich viel verbinde. Die NEON markierte das Ende meiner Kindheit, sie leitete meine Jugend ein, sie war mein papierner Roadtrip in die Welt der Erwachsenen. Ein Nachruf. Continue Reading “Neonfarbener Tod”

Liken und teilen:

Doppelmord

Warum ich die Reaktionen auf Susannas Tod schrecklich finde …

Da wird ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt, ermordet und verscharrt, während ihre Mama zuhause auf sie wartet und die Hoffnung nicht aufgibt. Das ist schlimm. Punkt. Wahrscheinlich eine der grausamsten Dinge, die uns passieren können, und ich wünsche der Mutter, dass der Schmerz mit der Zeit erträglich wird. Wie aber unsere Medienlandschaft und die Politik auf einen solchen Fall reagieren und ihn für ihre Zwecke benutzen, das finde ich auch eine schlimme Sache. Continue Reading “Doppelmord”

Liken und teilen:

Lucky Lotto

Warum Glücksspiel das Glück aufs Spiel setzt …

Irgendwie kommt es mir so vor, als gäbe es in letzter Zeit immer mehr Angebote, um das eigene Geld spielerisch loszuwerden. Von Rubbel-Losen über die klassische Sportwette bis hin zu Poker, Blackjack und Roulette – offline, aber vor allem auch online. Natürlich immer versehen mit dem Hinweis, dass Glücksspiel gefährlich ist, süchtig machen kann und in Deutschland erst volljährig gestattet ist. Aber nie mit dem Hinweis, dass es auf keinen Fall glücklich macht. Continue Reading “Lucky Lotto”

Liken und teilen: