Aqua-Planing

Warum Funktionskleidung praktisch, hässlich und entlarvend unspontan ist…

Funktionskleidung ist ja eigentlich eine Tautologie. Wir gehen ja erstmal davon aus, dass jede Form von Kleidung eine Funktion hat – und sei es nur, nicht nackig durch die Gegend zu rennen, um nicht gegen gesellschaftliche Normen zu verstoßen. Funktionskleidung hilft uns aber dabei (Schrägstrich: soll uns dabei helfen), der Natur, unserem inneren Schweinehund oder der offenkundigen Lethargie aller anderen zu trotzen. Sie ist nicht nur ausnahmslos unfassbar hässlich, sondern verrät uns auch wahnsinnig viel über ihre Träger. Continue Reading “Aqua-Planing”

Liken und teilen:

United States of Absurdica – Teil 5 – I Walk My Way

“These Boots are Made for Walking” (Nancy Sinatra)

Der Germane liebt sein Auto. Der Amerikaner liebt sein Auto immer eins mehr als der Deutsche. Vielleicht stimmt das gar nicht so ganz: Denn während der Deutsche eine Beziehung mit seinem vierrädrigen, treuen, wunderschönen Gefährten führt, wohnt der Amerikaner in einem geliebten, nützlichen, praktischen Gebrauchs- und Alltagsgegenstand. Mal wieder ein Clash der Mentalitäten. Aber Liebe, wem Liebe gebührt. Continue Reading “United States of Absurdica – Teil 5 – I Walk My Way”

Liken und teilen: